Aufgrund von Covid-19 finden alle Leistungen bis auf Weiteres online statt. Danke für Ihr Verständnis und bleiben Sie mit Ihren Liebsten daheim =^..^=

Clickerkurs

Created with Sketch.

Clickerkurs

Sie wollen Ihre Katze artgerecht beschäftigen und sind dabei auf das „Clickertraining“ gestoßen? Sie wissen allerdings nicht so recht wie Sie mit Ihrer Katze anfangen sollen? Ich zeige Ihnen gerne, wie Sie das Clickertraining mit Ihrer Katze praktizieren können und wie Sie und Ihre Katze zu Clickerstars werdet!

Clickertraining ist eine moderne Trainingsmethode, welche sich bei jedem Tier, unabhängig von Rasse, Alter oder Gesundheitszustand, einsetzen lässt. Clickertraining bietet hier nicht nur eine tolle Möglichkeit, um Langeweile entgegenzuwirken, es vereinfacht auch das Leben  vieler Katzenbesitzer und -besitzerinnen. Vielleicht kennen Sie das Problem: Ihre Katze liegt nur faul herum, schläft viel, wirkt lustlos und macht rein gar nix? Dann ist Clickertraining eine tolle Chance, um das Leben Ihres Stubentigers spannender zu gestalten. Aber auch sehr viele Freigänger-Katzen genießen das gemeinsame Training mit Ihrer/m BesitzerIn. Clickertraining ist also nicht nur sinnvoll, wenn Sie Ihre Katze artgerecht körperlich und vor allem geistig fordern und fördern wollen, sondern auch um Spannungen abzubauen, was besonders im Mehrkatzenhaushalt eine Rolle spielt. Das positive Training wirkt stressreduzierend, schafft neuen Mut für Katzen, kann Freundschaften unter Katzen festigen und belebt die Katzenseele. Somit ist Clickertraining eine wirklich fabelhafte Art, um das Leben Ihrer Katze(n) zu bereichern!

In diesem Kurs lernen Sie Folgendes:
– Grundlagen des Clickertrainings
– Funktion des Clickertrainings
– Auswahlmöglichkeiten des Markersignals
– Positiven Auswirkungen des Clickertrainings
– Kurzer Exkurs: Lernverhalten der Katze
– Übungen/Clickerspiele für und mit den/die BesitzerIn (Timingübungen, Koordinationsübungen, Aufbauübungen)
– Hilfe bei der Suche der richtigen Belohnung/Leckerchen
– Gestaltung einer Trainingseinheit
– Aufbau einer Übung wie z.B. Pfote geben
– Verschiedene Trainingsmehtode (Capturing, Luring, Targetarbeit, Shaping, free Shaping, Chaining)
– Tipps bei unerwünschten Verhalten während des Trainings (wie z.B. Pfotenschlagen nach dem Leckerchen)
– Clickern mit mehreren Katzen gleichzeitig/Clickern im Mehrkatzenhaushalt
– Anwendungsbereich des Clickertrainings (Medical Training, Alltagstraining & Co)
– die ersten Tricks, wie z.B. Pfote geben, Dreh dich, Sitzen
– richtige Führen eines Clickertagebuchs

Der Clickerkurs ist für blutige Anfänger geeignet, aber auch für jene Fortgeschrittene, die sich schon ein wenig mit diesem Thema auseinandergesetzt habe. In all meinen Kursen wird indidviduell auf das Mensch-Katzenteam eingegangen. Daher sind auch Handicap-Katzen herzlich willkommen! Der gemeinsame Spaß steht in jedem Kurs im Vordergrund. 

Ein Kurs dauert
6 Wochen (=6 Einheiten) zu je 40-60 Minuten/Einheit (je nachdem welches Thema behandelt wird, Charakter der Katze, wieviele Katzen vor Ort sind, welche Fragen Sie als BesitzerIn haben, etc.) und kostet 160€. Das bedeutet, dass ich Sie einmal in der Woche (wenn Sie wollen auch alle 2 Wochen-> dann dauert der Kurs 12 Wochen) treffen und Ihnen zeige, wie Sie mit Ihrer Katze erfolgreich clickern können. Ich freue mich auf Sie und Ihre Katze(n)!

Wenn Sie mehr über Katzenkurse erfahren wollen klicken Sie hier.