Aufgrund von Covid-19 finden alle Leistungen bis auf Weiteres online statt. Danke für Ihr Verständnis und bleiben Sie mit Ihren Liebsten daheim =^..^=

Problemberatung

Created with Sketch.

Problemberatung

Ihre Katze ist unsauber oder aggressiv gegenüber Ihnen und Ihren Katzen? Sie leckt sich kahl, zeigt stereotypes oder anderes unerwünschtes Verhalten? Wir helfen Ihnen bei jedem tierpsychologischem Problem Ihrer Katze!

Katzen sind ausgeprochene Individuen und so sind auch Ihre Probleme.
Heutzutage kommt es leider oft vor, dass wir unsere Katzen missverstehen. Aus diesem Grund interpretieren wir solches Problemverhalten auch falsch. Es ist wichtig zu verstehen, dass Ihre Katze Ihnen Unbehagen, Schmerz und/oder Unwohlbefinden mit einem Probelmverhalten mitteilen möchte.  Jedes Problemverhalten hat einen Grund. Und jedes Problemverhalten ist sehr komplex und kann die unterscheidslichten Ursachen haben. Es müssen oft nur eine für uns Kleinigkeiten verändert werden, damit sich das Verhalten Ihrer Katze nachhaltig zum Positiven verändert. Aus diesen Gründen erstelle ich bei jeden meiner Kunden einen individuellen Therapieplan unter Berücksichtigung der grundsätzlichen Bedürfnisse der Katzen, der Wohnsituation, Persönlichkeit der einzelnen Katze(n) und der allgemeinen Gesamtsituation.

Wir finden für jedes Problem die passende Lösung, um für ein glückliches Miteinander zu sorgen.
Eine Verhaltensänderung braucht Zeit. Je nachdem wie manifestiert, oder wie lange die Katze das bestimmte Fehlverhalten zeigt, kann es mehrere Wochen dauern, bis sich die Situation verbessert. Je länger ein Verhaltensproblem besteht, umso schwieriger (und umso größer ist das Leiden Ihrer Katze) ist die Ursachenfindung und die Lösung des Problems. Wenn Ihre Katze also zum Beispiel urplötzlich zum Pinkeln anfängt, dann nehmen Sie das nicht einfach auf die leichte Schulter und kontaktieren Sie eine/n Spezialist/In. Sie müssen sich übrigens für nichts schämen. Gerade Unsauberkeit bei Katzen ist leider ein oft vorkommendes Thema. Nehmen Sie bei jedem aufkommenden Verhaltensproblem so schnell wie möglich professionelle Hilfe an, um wieder für ein harmonisches und gesundes Katzenleben zu sorgen. 

Vor bzw. während der Beratung ist eine tierärztliche Untersuchung Pflicht.
Einige Ursachen der Katzen sind nicht (nur) psychisch, sondern auch körperlich. Oft geht dies ineinander über. Daher steht vor jeder Verhaltensberatung ein Besuch bei einer Tierärztin oder einem Tierarzt Ihres Vertrauens an. Das plötzlich auftretende Pinkel kann zum Beispiel aufgrund eine Harnwegsinfektion, Nierenprobleme oder andere Krankheiten hervorgerufen worden sein. Die einzelnen Ursachen der verschiedenen Verhaltesnproblemen sind also wirklich sehr komplex.

Wir bei anikatze arbeiten mit positiven, gewaltfreien, katzenfreundlichen und menschenfreundlichen Methoden.
Ein Training mit aversiven Methoden hat für Katzen bedenkliche Folgen. Das Wohlbefinden und die Gesundheit der Katzen steht immer an erster Stelle! Positives Arbeiten nimmt die Spannung, ist demnach stressreduzierend, schafft neuen Lebensmut, und erwünschtes Verhalten wird auf lange Sicht nachhaltiger gefestigt.

Ich helfe Ihnen bei folgenden Verhaltensproblemen:
– Unsauberkeit (Pinkeln/Koten)
– Harnmarkieren
– übermäßiges Kratzmarkieren
– Ängstlichkeit (sei es gegenüber Menschen, anderen Tieren oder Gegenständen)
– (Heftigen) Auseinandersetzungen zwischen einzelnen Katzen/Aggression gegenüber Katzen
– Aggression gegenüber Menschen
– Aggression gegenüber anderen Tieren
– Nachtunruhe
– Vokalisieren (ständiges Miauen)
– Pica Syndorm (Fressen von unverdaulichen Materialien)
– Stereotypes Verhalten (sinnlose Verhaltesnweisen wie ständiges Lecken, Schwanzjagen, …)
– Übermässige Anhänglichkeit
– Zusamenführung mit anderen Tieren

Kontaktieren Sie mich noch heute, wenn Sie ein Problem mit Ihrer Katze haben und professionelle Hilfe benötigen.