Aufgrund der neuesten Entwicklung von Covid-19 finden zurzeit alle Leistungen online statt. Bleiben Sie mit Ihren Liebsten sicher zu Hause. =^..^=

Trick: Nasentarget

Created with Sketch.

 #1 Trick: Nasentarget

Hallo Katzenfreund! Schon mal überlegt wie Du deiner Katze das Folgen eines Nasentargets beibringst? Ja? Dann bist Du hier genau richtig! Wir zeigen Dir wie Du Deiner Katze diesen Basic-Trick lehrst.

Was ist überhaupt ein Target?

Ein Target ist eine Hilfestellung, welches viele Tricks vereinfacht. Das Wort selbst kommt aus dem Englischem und heißt übersetzt „Ziel“. Wichtig ist dabei, dass Deine Katze den Gegenstand mit ihrem Körperteil berührt. Ein Target, kann Dein Finger, ein selbstgebautes Target, ein gekauftes Target, oder ein anderer ungefährlicher Gegenstand, den Du gut in Deiner Hand halten kannst.

Schritt 1: Nimm Dir das Target in Deine Hand und setze dich vor Deine Katze. Nun hältst Du das Target mit ein wenig Abstand neben oder vor Deine Katze. Sobald Deine Katze zu dem Nasentarget blickt, belohnst Du sie. Du arbeitest mit einem Clicker? Dann clicke genau in dem Moment, in dem Deine Katze zum Target schaut.

Schritt 2: Du verstärkst nun jede Annäherung zum Target hin, bis Deine Katze dieses mit ihrer Nase  berührt. Es empfiehlt, sich das Target während der Trainingseinheiten immer wieder anders zu präsentieren. Da Katzen sehr neugierige Wesen sind, hältst Du genau so das Interesse für das Target aufrecht.

Wenn Deine Katze diese Übung zuverlässig meistert, kannst du ein verbales Signal wie z.B. „touch“, „target“, oder andere kurze Wörter, einführen.

Schritt 3: Für das Folgen des Targets, musst Du das Target in kleinen Schritten weiter weg von Deiner Katze halten. Da Deine Katze gelernt hat das Target mit ihrer Nase zu berühren, wird sie dem Target folgen. Du solltest Deine Katze schon nach ein paar Schritten positiv belohnen. Anschließend kannst Du in kleinen Einheiten die Schritte Deiner Katze während des Folgen des Targets erhöhen. Du kannst so viele Bewegungstricks mit Deinen Katzen einüben!

Viel Spaß & always keep it pawsitive!

©Trickkatzen